Der "WIESBADENER" berichtete in der Ausgabe IV/2017: "Licht-Skalpell & Ultraschall: Prostata-Therapie auf die sanfte Tour"

Fachurologe Dr. Thomas Dill und die Spezialklinik für Prostata-Therapie in Heidelberg

Licht-Skalpell und Ultraschall. Es geht auch auf die sanfte Tour. Fast jeder zweite Mann über 50 hat Prostata-Beschwerden. Das Risiko entsprechender Erkrankungen steigt mit zunehmendem Alter, der Leidensdruck auch. Die Angst vor Operation und möglichen Nebenwirkungen (Inkontinenz, Impotenz) wird auch nicht kleiner. 

Prostatitis, Prostatavergrößerung, Prostatakrebs, erhöhter PSA-Wert, der immer abgeklärt werden sollte. Schonende Diagnose und Therapie sorgen für bessere Lebensqualität. Ein individuelles Konzept dient der Heilung mehr als der „Tunnelblick“ auf Symptom oder Erkrankung.

Die Klinik für Prostata-Therapie Heidelberg ist hier ein Pionier. Sie steht – als erste Klinik in Deutschland
darauf spezialisiert – für ganzheitliche Diagnostik und schonende, individuell effektive Verfahren in...

> Lesen Sie den gesamten Text als pdf-Dokument.

Der Beitrag ist erschienen im Magazin WIESBADENER, media futura Verlag & Agentur, Ausgabe IV/2017, Wiesbaden (Autorin Gesine Werner).