Fernsehteam des ZDF zu Besuch in der Klinik

Produktionsfirma drehte einen Beitrag für die ZDF-Sendung "Drehscheibe"

IRE-Behandlung unter Beobachtung eines Fernsehteams des ZDF

Mitte September 2016 besuchte ein Fernsehteam unter der Leitung von Jörg Lemmer die Klinik für Prostata-Therapie. Dabei ging es um moderne Methoden der Prostata-Krebsbehandlung u. a. mit dem NanoKnife und der IRE-Methode. Der Redakteur wohnte live einer IRE-Behandlung bei und sprach mit Ärzten und Patienten.
Der Sendetermin liegt noch nicht fest, wird aber so früh wie möglich an dieser Stelle bekannt gegeben.

AKTUALISIERUNG:

(05.01.17) Am gestrigen Mittwoch lief in der beliebten ZDF-Magazinsendung "Drehscheibe" ein rund 6-minütiger Beitrag zum Thema Krebsbehandlung mit der IRE-Methode. Auch wenn dort irrtümlich vom "Heidelberger Prostata-Zentrum" die Rede war, so handelt es sich hier um eine Methode, die an der Klinik für Prostata-Therapie Heidelberg zur Anwendung kommt. Aufgrund seiner mehrjährigen Erfahrung ist die Klinik inzwischen zum Schulungszentrum für Fachärzte aus ganz Europa geworden.
In dem ZDF-Drehscheibe-Beitrag beschreibt der mitgeschäftsführende Urologe Dr. Martin Löhr ausführlich die Vorteile des IRE-Verfahrens und lässt auch Patienten zu Wort kommen, die sich an der Klinik für Prostata-Therapie dem neuartigen Verfahren erfolgreich unterzogen haben.

In der ZDF-Mediathek ist der Fernsehbeitrag unter diesem Link noch bis zum 04.01.2018 anzuschauen.